Überspringen zu Hauptinhalt
Tips Für Das Neue Businessportrait!

Neues Businessportrait vor Ort oder im Fotostudio fotografiert, Hofheim

Wie zeigst Du Dich am besten auf dem neuen Businessportrait? 

Sehr oft werde ich gefragt, was ein gutes Businessportrait ausmacht? Die richtig ausgesuchte Kleidung und Styling, der Ausdruck, der Hintergrund und Details und sollte es von einem Profi im Fotostudio oder draußen/ vor Ort fotografiert werden?

Bärbel Klein: Bloggerin und Autorin der Buchreihe Glücksorte, stand schon mehrfach vor meiner Kamera!

Beim letzten Fotoshooting in meinem Studio in Hofheim Lorsbach sollten es unter anderem Fotos werden für ihren neuen Beitrag: My mobile and I.

Dafür wählten wir extra mein Fotostudio und einen neutralen bzw. weißen Hintergrund aus. Denn es sollte nichts von der Person und dem Smartphone: dem wichtigen Detail also, ablenken.

Natürlich blieb es nicht nur bei den Smartphonefotos und wir haben noch ein weiteres Outfit fotografiert:

Und damit möchte ich zeigen wie unterschiedlich Posen oder Seiten bei einem Businessportrait wirken. Ich fotografiere immer ganz bewußt meine Kundinnen von links, rechts und natürlich frontal. Denn jede Frau hat eine rationale und emotionale Seite, mit der sie ganz unterschiedlich wirkt.

Das Wichtigste bei einem neuen Businessportrait sind die Emotionen:

Und zwar die, die vor der Kamera gezeigt werden. Ein strahlendes Gesicht und offenes Lachen spricht den Betrachter eher an als ein ernster Ausdruck. Ausserdem sollte dieser Blick auch in die Kamera bzw. das Objektiv sein. Manchmal ist das etwas schwierig für zurückhaltende oder noch etwas ängstliche Kundinnen. Aber genau das ist meine Aufgabe zu erkennen und zu motivieren aus sich raus zu gehen. Das heißt sich offen, autentisch und motiviert, vor der Kamera zu zeigen.

Was soll ich anziehen oder was ist die passende Kleidung?

Meine pauschale Empfehlung ist natürlich die Garderobe in der Du Dich beruflich präsentierst. In diesem Outfit solltest Du Dich wohlfühlen, Dich gerne im Spiegel anschauen und das Gefühl ausstrahlen: Ja, ich sehe gut aus! Denn dieses positive Gefühl strahlst Du vor der Kamera natürlich aus. Oft arbeite ich auch mit einer Farb- und Stilberaterin zusammen, die besonders tolle Tips bis ins kleinste Detail gibt.

Zu guter Letzt: Auch eine Stylistin für das passende Make-up und Haarstyling ist von Vorteil.

Mein eintägiges FrauenFotoshooting „zeig dich“ beginnt immer erst mal mit einem professionellen Styling und Auswahl der mitgebrachten Kleidung. Das entscheidet aber jede Kundin selbst im Vorgespräch ob sie ihre Haare und Make-up selbst macht oder sich hier auch lieber in proffesionelle Hände geben möchte.

Sei mutig und offen Fragen zu stellen und Dich natürlich vor der Kamera zu zeigen. Wenn dann noch die Chemie zwischen Kundin und Fotografin passt, macht es richtig Spaß und die Ergebnisse werden Dich begeistern!

Ich freue mich schon, Deine Fotografin Sabine Kristan.