Überspringen zu Hauptinhalt
Natürlich Fotografiere Ich Auch Männer!

Businessportrait im Fotostudio, Hofheim

Ab und zu fotografiere ich auch Männer 🙂  

Wer mich fragt was ich am liebsten beruflich fotografiere bekommt die Antwort: „Wenn ich es mir aussuchen darf: Frauen!“

Beim letzten Businessportrait in meinem Fotostudio war das anders:

Denn Jürgen Zwickel stand vor meiner Kemara!

Mein Kunde ist Vortragsredner, Buchautor, Seminarleiter und Coach.

Vier spannende Themen die es heißt fotografisch umzusetzen? Nein, heute nicht. An diesem heißen Juninachmittag möchte Jürgen ein gutes neues Portrait von sich haben. Als Vortragsredner und Buchautor habe ich ihn auch schon zweimal in Aktion fotografiert. An diesem Donnerstag geht es nur um seine Persönlichkeit: sein Gesicht, seine Mimik und seine Art zu sprechen. Mit Wiedererkennungsmerkmalen wie dem Poloshirt und dem Hemd mit seinem Schriftzug, genauso wie der markanten Uhr und natürlich seinen „sprechenden“ Händen.

Bevor es losging haben wir erst mal eine Stunde nur erzählt…

Ich habe Jürgen nicht nur schon auf zwei Impulstagen vom SORRISO Verlag fotografiert, sondern habe selbst auch ein zwei Tages-Seminar bei ihm besucht: BEST-LEVEL-DAYS oder Entdecke in Dir was möglich ist. WOW, das war richtig gut. Denn als Coach lässt er auch Träume wieder erwachen, die vielleicht verschoben oder eingeschlummert waren. So auch mein „abgelegter“ Wunsch einen Marathon zu laufen und nun bin ich im Training für den Pfalztrail am 22. September. Warum schreib ich hier meine Geschichte? Weil auch ich bei einem Fotoshooting ganz viel erwecke in meinem Gegenüber.

Bei diesem Businessportrait ist es der Wunsch sich noch persönlicher zu zeigen!

Der vielseitige Coach möchte sich mit einer seiner neuen Portraitserie ganz pur zeigen. Ohne Details die ablenken. Nur mit Stilmitteln der klassischen Portraitfotografie wie weißer und dunkler Hintergrund, sowie Farb- und Schwarz/Weiss-Fotos. Ausdrucksstarke Gesichter und Mimiken und natürlich sein verschmitzstes fränkisches Lächeln. Denn da kann der Betrachter einfach nicht dran vorbeischauen und ich während des Shootings natürlich auch nicht.

Nach dem Businessportrait in meinem Studio ging es für Jürgen auch direkt weiter zu seinem nächsten Kunden und ich sichere schnell alle Daten und packe mein Eqipment für den nächsten Job am Bodensee. Mein FrauenFotoshooting findet zwei Tage später in Konstanz statt mit drei spannenden Teilnehmern. Dazu im nächsten Beitrag mehr und vorher noch mein TIP:

BEST LEVEL DAYS am 19. und 20. Oktober im Landhotel Böhm, ich kann es nur empfehlen!!!

Nun wünsche ich Euch einen tollen Somer – Eure Fotografin Sabine Kristan.