Überspringen zu Hauptinhalt
Businessportrait Von Dr. Ursula Neidhardt Vor Ort In Wiesbaden Fotografiert

Das neue Businessportrait in den eigenen Arbeitsräumen oder der Praxis fotografiert.

Hier präsentiere ich in den nächsten Wochen einige meiner letzten Businessportraits, die ich aus verschiedenen Gründen besonders sehenswert finde.

Das aktuelle Portrait zeigt Dr. Ursula Neidhardt, sie arbeitet als systemischer Business Coach. Ihre Fotoserie habe ich in ihren eigenen Arbeitsräumen, einer Bürogemeinschaft in einer wunderschönen Judendstilvilla in Wiesbaden-Biebrich aufgenommen.

Bei diesem Businessportrait war es wichtig Ursula im eigenen Coachingraum sowie im Gebäude aufzunehmen. Während des Shootings fiel mir sehr schnell auf, dass sie gerne mit ihren Händen spricht und diese zu ihren Worten unterstützend in Bewegung sind. Aus diesem Grund habe ich neben den vielen Ausdrücken und Portraits auch ganz bewußt ihre Hände in den Mittelpunkt gestellt. Das übrigens mache ich schon seid über 15 Jahren in meiner Fotografie und zeige das in der Serie der „bewegten Frauen“.

Am Ende den Shootings wurden aus über 300 Aufnahmen ca. 100 Fotos für meine Kundin zur Auswahl bereitgestellt. Aus dieser Auswahl habe ich diese zehn Motive für meinen Blogbeitrag ausgesucht und ganz bewußt in Schwarz/Weiss bearbeitet. Warum Schwarz/Weiss? Weil der Betrachter durch weniger Bildinformationen auch weniger abgelenkt wird und sich das Foto intensiver anschaut. Portraits wirken in schwarz, weiss und grau Tönen gesamt oft auch ruhiger.

Mit vielen Grüßen von Deiner Fotografin Sabine Kristan.

Im Anschluß habe ich von Ursula eine sehr einfühlsame Kritik zu ihren Businessportraits erhalten, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, am 23.12.2019 schrieb sie:

„Vor wenigen Jahren, als die Digitalisierung Fahrt aufnahm und eine Onlinepräsenz auch für Kleinunternehmerinnen unverzichtbar wurde, sind Sabine Kristan und ich uns erstmals in einem Frauenbusinessnetzwerk begegnet. In diesem Kontext nahmen wir auch beide an Workshops zum Thema Social Media oder Onlinemarketing teil, lernten uns dabei näher kennen – und waren uns sympathisch.

Zwei Stunden lang hat Sabine Kristan sich Zeit genommen und eine Vielzahl von Fotos von mir und meinen Praxisräumlichkeiten aufgenommen. Verschiedene Garderoben, Hintergründe und Positionierungen wurden geprüft bzw. ausprobiert. Schon in der ersten halben Stunde spürte ich, dass ich mich entspannte. Sabine Kristans aufmerksame und gleichzeitig unaufdringliche Umgangsweise mit mir, ihre z.T. überraschenden Ideen für neue Perspektiven, Kulissen und Details führten dazu, dass ich mich entkrampfte und mir das Fotoshooting sogar Freude machte – trotz der gefühlten Belastung durch Hitze und verschwitztem Gefühl. Zwischendurch konzentrierte sich die Fotografin immer mal wieder ausschließlich auf gegenständliche Details und neue räumliche Perspektiven – und ich blieb eine Weile außen vor und konnte zusehen. Das hat mir gefallen entspannt.

Vielen herzlichen Dank, liebe Sabine Kristan!